Hier gibt es alle Informationen zum Quadro-Cup 2017:


Neuer Cup-Sieger beim 2. ROHDENTALER QUADRO - CuP


Das Quadro-Cupteam vom TuS Rohden-Segelhorst richtete erfolgreich am 27.05.2017 nun zum zweiten Male bereits, den Rohdentaler Quadro – Cup aus.

Diese ist ein Volks / Jedermantriathlon plus einer vierten Disziplin (das Schießen).
Es gingen 24 Wettkämpfer in sechs Gruppen an den Start.
Die Wettkämpfer mussten innerhalb einer Gruppe die vier Diszilplinen bewältigen.

Begonnen wurde am Freitag davor, mit dem Schiessen beim Schützenverein Rohden.
Mit diesem Ergebnis starteten die Gruppen zeitversetzt am Baxmannbad.

Nun galt es entweder den Abstand halten oder aufzuholen!

Das Radfahren löste das Schwimmen ab, hier galt es vom Baxmannbad über Barksen, Segelhorst nach und durch Rohden zum Sportheim zu gelangen.

Zum Schluß musste noch in einem Lauf, die südliche Rohdener Feldmark durchquert werden.

Als erste Gruppe in der Herrenwertung, kam ins Ziel und löste damit den Vorjahressieger (TV Jahen Welsde) ab, die Gruppe Fußball Herren vom TuS.
Als Zweit -und drittplatzierte war jeweils die Gruppe TV Jahn 2 und 1.
Danach folgten die FF Segelhorst und die Dorfgemeinschaft Rohden.

In der Damenwertung musste leider die Damengruppe vom TV Jahn Welsede konkurrenzlos antreten. Sodass sie ihren Titel mühelos verteidigen konnten.









Rohdentaler Quadro – Cup

Maximale Startplätze: Je 15 Gruppen

Eine Gruppe besteht aus mind. 3 Teilnehmern, wobei dann einer der drei Sportler, das Schiessen übernehmen muss.

Näheres siehe unten.

Einzelstarter absolvieren natürlich alles nacheinander.


Allgemeines:
Der Rohdentaler Quadro – Cup ist ein Volks – Jedermantriathlon plus eine vierte Disziplin (Schiessen).
Die Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein und sollten sich körperlich fit fühlen.
Minderjährige müssen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorweisen.

Vor dem Wettkampf richtet der Athlet seinen Platz selbst und zeitgerecht ein.
Der Check-In, beim Kampfrichter, der die Konformität seines Materials mit dem Regelwerk überprüft (z.B. keine gefährdenden Teile am Rad), findet ab 30 Minuten vor dem Start statt.
Der Teilnehmer stellt selbstständig sich und sein Material vor!
Jeder Teilnehmer verfügt über einen nummerierten Platz für sein Rad.
Die Gruppen und Einzelstarter werden durch Fettkreide markiert!
Je Teilnehmer Badebekleidung, verkehrssicheres und stabiles Fahrrad
ohne Antriebshilfen und Fahrradhelm, zum Laufen geeignetes Schuhwerk.
Jede Mannschaft sollte einen gekennzeichneten Wäschekorb zum Umkleiden
mitbringen.
Die Fahrräder müssen rechtzeitig vor dem Start an den zugewiesenen Stellplätzen bereitgestellt werden.
Beim Fahrradfahren herrscht Helmpflicht!

Aufgrund örtlicher Gegebenheiten gibt es manchmal zwei getrennte Wechselzonen an unterschiedlichen Orten für die Wechsel Schwimmen zu Rad und Rad zu Laufen. In dem Fall gibt der Athlet oft lediglich seinen nummerierten Wechselbeutel für die zweite Wechselzone ab, um dessen Bereitstellung sich in der Regel der Veranstalter mit seinen Helfern kümmert.
Das Startgeld je Mannschaft beträgt 20 € pro gemeldete Mannschaft, bzw. 5 Euro je Einzelteilnehmer und ist bei der Anmeldung in Bar zu entrichten.

Anmeldungen bitte bis zum 08. Mai 2017, unter Angabe: Name, Vorname, Alter, Name der Gruppe u. wer welche Disziplin absolviert, an:

Jörg Klocke,
Brinkstr. 17
Rohden
Schriftführer@tus65.de oder an Josaka@gmx.de
0173 / 955 3808



Disziplin 1, das Schiessen:

Das Schießen wird vorab auf dem Schießstand des Schützenverein Rohden durchgeführt.
Schießzeit ist wie folgt geplant: Am 26.05.; von 1900 – 2100 Uhr.
Durch das Schießergebnis wird die Startzeit beim Schwimmen ermittelt.
Es gibt max. drei Probeschüsse. Jeder Schütze muss 10 Schuss auf eine 10er Ringscheibe abgeben.

Wertung:

Die Gruppe (innerhalb der eigenen Wertung) mit dem besten Schießergebnis startet bei „0“,

alle anderen Gruppen werden nach Ihrem Schießergebnis, in eine Platzierung eingereiht!

FORMEL: (100 – Ringleistung x 2=) = Anzahl der Sekunden, die später gestartet werden!

Beispiel: 100 - Ringleistung 85 = 15 x2 = 30 Sekunden, d.H: 30 Sekunden später starten!

Beim Schießen auf eine falsche Scheibe, wird der /die Schütze/in disqualifiziert.

Beim Schießen auf eine falsche Scheibe, wird der /die Schütze/in disqualifiziert.



Disziplin 2, das Schwimmen (Freistil):
Das Schwimmen wird im Freibad (Hessisch Oldendorf) absolviert.
200m = 8 Bahnen.





Disziplin 3, das Radfahren:
Das Radfahren wird abwechslungsreich (Straße und Feldwege) absolviert.
Strecke: Von Hessisch Oldendorf nach Rohden zum Sportheim. Ca. 5,8 Km
Näheres ca. 1 Woche vorher.
Ziel: Sportheim des TuS!
Jeder Tln ist für Konformität seines Materials und für die Sicherheit selbst verantwortlich.
Helmpflicht! Strecke wird ausgeschildert.

KOPIEREN und einfügen:
https://www.google.de/maps/dir/52.1731714,9.2581662/52.1811663,9.2756617/52.1872445,9.2583239/52.1879023,9.2500841/52.1888494,9.2352783/52.1914277,9.2396986/52.191454,9.2481959/@52.1748563,9.2391844,4712m/data=!3m1!1e3!4m2!4m1!3e1


Disziplin 4, das Laufen:
Das Laufen wird abwechslungsreich (Straßen und Feldwegen) absolviert.

Strecke: Ca. 2,5 km
Beginn und Ende beim Sportheim des TuS 65.

Laufstrecke:

KOPIEREN und einfügen:
https://www.google.de/maps/dir/52.1913508,9.2475817/52.191177,9.2402359/52.1868491,9.2410083/52.1865991,9.2473813/52.1878489,9.2476173/52.1888487,9.2438408/52.1913501,9.2475348/@52.1891183,9.24015,1178m/data=!3m1!1e3!4m2!4m1!3e2



Gesamtwertung:

Startzeit (evtl. Plus Zeitbonus vom Schiessen) Schwimmen, Radfahren und Laufen.
Zielankunft gleich Ergebnis! Das heißt, welche Gruppe oder welcher Einzelstarter
zuerst ins Ziel kommt ist SIEGER!

Gemischte Grp (z.B.: 3 Männer + 1 Frau oder umgekehrt oder weitere Möglichkeiten) weden als Männergrp gewertet.

Extra Alterswertungen ab 55 Jahre (d.H.: der Altersdurchschnitt muss mind. 55+ sein)

Reine Frauen – Männer Gruppen werden getrennt bewertet.

Sowie bestes Schießergebnis, Schwimmzeit, Radfahrzeit und Laufzeit des Tages!

Bei Einzelstarter wird genauso verfahren!

Preise: Wird hier demnächst eingestelllt.


Hinweise:
Jeder Tln hat seine Ausrüstung für den Wettkampf selbst mitzubringen und an den
vorgegebenen Startplätzen abzulegen.

Bei Abweichen von der vorgegebenen Strecke (egal welche Disziplin) sowie Schießen auf eine falsche Scheibe, wird der TlN vom Wettkampf ausgeschlossen.

Es wird vom Baxmannbad zum Sportheim ein Pendelverkehr für die Schwimmer geben.

Abschluss Sportheim TuS Rohden – Segelhorst!