Juni 2007

Ergebnisse Herforder-Pils-Cup

FC Hevesen - TuS Rohden-Segelhorst II 5:4

Eingetragen: 23.06.2007


Aerzener Maschinenfabrik gewinnt Rohdental-Cup der Freizeitmannschaften

Die Mannschaft der Aerzener Maschinenfabrik gewinnt in diesem Jahr den gestifteten Pokal vor der Mannschaft der FFW Segelhorst

Eingetragen: 23.06.2007


Toller Abschluss einer Tollen Saison
Die B-Junioren verabschieden sich vom Publikum mit einer Einlage der besonderen Art. Die Jugendmannschaft bestritt ihr vorletztes Spiel als B-Junioren gegen Halvestorf. Obwohl Stürmer und Kapitän Elias fehlte und Wehrhahn ebenfalls aussetzen musste übernahm Buchholz dieses Mal die Kapitänsbinde. Von Anfang an Übernahm Rohden das Spielgeschehen. Die Halvestorfer kamen nur selten vor Wesners kasten. Einmal knallte der Ball an die Latte, Glück für die Truppe um Trainer Steffen Knoche. Doch die effektivere Mannschaft war der TuS. Pass von Pape raus auf Buchholz, der schlägt die Flanke auf Krämer, Schuss an den Pfosten, Nachschuss verwertete dann Struwe zum 1:0. Die nächste Vorlage von Buchholz verwertete Da Silva zum 2:0. Schlag auf Schlag ging es nun und das 3:0 fiel. Halvestorf schaffte zwar noch den Anschlusstreffer, doch Rohden spielte mit aller Routine das Spiel zu Ende und gewinnt mit 3:1. Doch dieses Spiel war eher Nebensache, denn jetzt starten die Vorbereitungen für das Pokalfinale gegen Coppenbrügge in Lauenstein (1.7. Anstoß 13:00 Uhr)

Daniel Pape

Eingetragen: 23.06.2007

 

Ergebnisse Herforder-Pils-Cup

TuS Rohden-Segelhorst I - TuS Rohden-Segelhorst III 7:0

Eingetragen: 22.06.2007

Ergebnisse Herforder-Pils-Cup

TuS Rohden-Segelhorst 1 - SC Rinteln 1:4

VfB Hemeringen - FC Hevesen 4:5

Eingetragen: 22.06.2007

 

Herforder-Pils-Cup

FC Hevesen übernimmt den Platz von RW Hess. Oldendorf.  Die Änderungen sind im aktuellen Terminplan berücksichtigt. Siehe Sportwoche!

Eingetragen: 20.06.2007

Herforder-Pils-Cup

RW Hessisch Oldendorf sagt kurzfristig die Teilnahme am Herforder-Pils-Cup ab. Die Änderungen sind im aktuellen Terminplan berücksichtigt. Siehe Sportwoche!

Eingetragen: 20.06.2007

 

Fussball: Die Zweite bleibt in der 1.Kreisklasse

Mit einem 2:1-Sieg im Relegationsspiel über den VfB Hemeringen sicherte sich die Zweite Herrenmannschaft den Verbleib in der 1. Kreisklasse

Eingetragen: 20.06.2007

 

  
Internationale Prüfungen in Duisburg: Peter Bruns nun Großmeister im Jiu- Jitsu

Am Samstag, den 9. Juni, stellten sich insgesamt neun Budokas in Duisburg/ Walsum den Prüfern. Zuerst musste Peter Bruns, der bereits im Mai den 4. Dan Judo bestanden hatte, sein Können vor F.G. Niering, (9. Dan Jiu-Jitsu, Präsident der IBF-International), Willy Profijt, (6. Dan Jiu-Jitsu, Niederlande) und Peter Berg, (7. Dan Jiu-Jitsu), beweisen. Mit seiner eigens kreierten Waffenkata überzeugte er die international besetzte Prüfungskommission und ist somit Träger des 6. Dan, also ein Großmeister des Jiu-Jitsu.
Eduard Mironenko konnte sich über die bestandene Prüfung freuen, nachdem alle Techniken von ihm fehlerfrei gezeigt worden waren. Den 1. Dan überreichte IBF- Präsident F.G Niering ihm persönlich. Nach den Jiu-Jitsu-Prüfungen waren die Judokas an der Reihe. Zwei Prüflingen aus der Schweiz, einem Prüfling aus Duisburg und vier Prüflingen des TuS Rohden- Segelhorst wurde alles abverlangt. Zuerst waren die 'Kata' - sozusagen die Königsdisziplin eines jeden Judokas- an der Reihe. Danach ging es an die Techniken, bei denen alle ganz schön ins Schwitzen kamen. Doch die Anstrengung lohnte sich. Die Prüfer, F.G. Niering, (7. Dan Judo), P. Berg, (6. Dan Judo) und P. Bruns, (4. Dan Judo) gratulierten nach mehreren Stunden, zu sieben bestandenen Prüfungen. Die Prüflinge bewiesen ihr Können im Judo, aber auch ihre Fähigkeiten als Trainer wurden geprüft. Christian Reuter darf sich nun Träger des 2. Dan Judo nennen. Thomas Falke erreichte den 3. Dan Judo. Julia Steding und Vanessa Schlenter, die ihren 1. Dan Judo überreicht bekamen, verstärken nun das große Trainerteam. Somit ist die Ausbildung im Verein auch weiterhin auf höchstem Niveau sichergestellt.
Die Erfolge wurden am Abend noch gefeiert. Ein gemeinsames Abendessen und die darauf folgende Hallenübernachtung schlossen das Ergebnis gebührend ab.
Dass nicht nur Budokas und ihre Partner mitreisten, sondern viele Bekannte und Freunde sie begleiteten, zeigt die gute Atmosphäre im Verein. Diese insgesamt 25. Dan-Prüfungen, seit August 2002 im TuS Rohden-Segelhorst , beweisen die guten Trainingsmöglichkeiten. In angenehmer, aber disziplinierter Atmosphäre geben die qualifizierten Trainer und Assistenztrainer ihr Wissen und Können an ihre Schüler weiter.
Auf Grund der neuen Dan-Grade, ist es der Budo-Sparte des TuS Rohden/Segelhorst möglich, neue Anfängerkurse in allen Altersgruppen anzubieten.
Die Trainingszeiten: Montags: 16:30-18:15 Uhr, Judo für Kinder bis 12 Jahre 18:15- 20:00 Uhr, Judo für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene / Dienstags: 20:00- 22:00 Uhr, Jiu-Jitsu für Erwachsene/ Freitags: 16:00- 18:00 Uhr, Jiu-Jitsu für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre.
Wer Lust hat, sich mal ganz unverbindlich eine Kampfsportart anzuschauen und auszuprobieren, kann sich beim Ferienspaß melden. Jeden Montag von 17:00- 19:00 wird eine Kampfsportart vorgestellt.

Julia Steding

Eingetragen: 20.06.2007
 

 

Relegationsspiel der Zweiten

Um den letzten Absteiger aus der 1. in die 2. Kreisklasse zu ermitteln, spielt unsere 2. Herrenmannschaft am Di. 19.06.07 um 19 Uhr in Grossenwieden gegen Hemeringen II. Wir wollen die Jungs tatkräftig und lautstark unterstützen und hoffen auf zahlreiche Zuschauer vom Tus.

Eingetragen: 16.06.2007


Spielplan Sportwoche

Der aktuelle Spielplan der Sportwoche ist jetzt in der Rubrik online.

Eingetragen: 15.06.2007

 

Fussball B-Junioren: Klarer Sieg gegen Fischbeck
Im Derby zwischen Rohden und Fischbeck konnten sich die Jungs vom TuS mit einem 14:0 klar durchsetzen. Nach nicht einmal 20 Sekunden ging Rohden in Führung. Lange Zeit blieb es auch bei diesem Ergebnis bis Steffen Knoches Mannschaft kurz vor der Halbzeit einen Sturmlauf startete. Am Ende hieß es dann 14:0. Das nächste und letzte Saisonspiel findet am 9.6. in Rohden gegen Halvestorf statt.
Aber das Team widmet sich nach diesem Spiel nur noch dem Pokalfinale und muss Freundschaftsspielen für und bei der Sportwerbewoche leider weichen. Vielleicht erfüllt sich ja auch dann wieder ein Sommermärchen wie vor einem Jahr bi er WM. Für alle Spieler geht es jetzt nur noch um den Pokal.
Eingetragen: 11.06.2007

 

Fussball B-Junioren: Pokalfight bis zum bitteren Ende
Das Motto "kämpfen bis zum bitteren Ende" hat sich bei der bei den B-Junioren mal wieder bewährt. Gegen Aerzen konnten sich die Spieler mit einem 1:0 durchsetzen und in das Pokalfinale einziehen.
Schon von Beginn an kämpften beide Teams um den Traum vom Finale. Aerzen war in Halbzeit eins leicht besser. Doch in der zweiten Hälfte zeigte sich dann die konditionelle Überlegenheit der TuS. Wehrhahn erzielte Mitte der zweiten Hälfte das 1:0. Obwohl es sehr warm war und schwüle Luft herrschte hielt die Mannschaft dem Druck stand. Trotz vieler Krämpfe bei den meisten Spielern und der wohlmöglich besten Leistung von Torhüter Wesner blieb die Null hinten stehen. Nach Abpfiff schrieen die Spieler ihre ganze freude und Last von ihren Schultern. Eingetragen: 11.06.2007
 

Rudi Wevers zum TuS Rohden-Segelhorst
Ab der neuen Saison 2007/08 trainiert Rudi Wevers die zweite Mannschaft vom TuS Rohden-Segelhorst. Die Spartenleitung und der ehemalige Spieler vom TuS freuen sich auf diese interessante Zusammenarbeit. Bis dato trainierte Wevers die zweite Mannschaft vom TuS Hessisch Oldendorf.

Eingetragen: 07.06.2007