Mai 2007

Weitere Ergebnisse Fussball:

Die Zweite gewinnt 7:4 gegen TB Hilligsfeld II

Eingetragen: 20.05.2007

 

Fussball: Sieg zum Abschluss

Die 1. Herrenmannschaft gewann ihr letztes Spiel in der Saison mit 5:2 gegen Bisperode. Der Tus begann diesmal wieder besser und ging nach 3 Minuten durch Cichocki mit 1:0 in Führung. Apelt erhöhte in der 18. Minute auf 2:0. Das 3:0 markierte Klat nach einer Vorlage von Gläser in der 23. Minute. Danach kam beim Tus nicht mehr viel, sodass die Gäste zum 3:1 durch Abdul Jaba in der 38. Minute kamen. In der 40. Minute sah Jabas Abdul wegen Meckerns die Rote Karte. Mit dem Halbzeitpfiff kassierte man noch das 3:2 durch Dröge. Nach der Pause agierte der TuS wieder konzentrierter und kam so zu Chancen. Apelt machte in der 58. Minute das 4:2. Auch den 5:2 Endstand markierte Apelt in der letzten Spielminute. Somit hatte man einen erfolgreichen Saisonabschluss und landete auf einem guten 5. Platz.

Aufstellung TuS: Dreier- Gljanz, Weiß, Anderten, Klat- R. Pasternak, Wenger( 34.P. Pasternak), Gläser, Apelt- Schäfer, Cichocki ( 22. T. Rekate ( 88. Grasskamp)) - T.B.

 

Fussball: Altherren gewinnen 2:4 bei SG Bergdörfer

Nach 2:0 Führung des Gastgebers noch vor der Pause, drehten Minkley, Sassenberg und Meier (2) das Ergebnis noch auf einen Sieg.
Eingetragen: 20.05.2007

 
Niederlage gegen Nettelrede

Die 1. Herrenmannschaft verlor nach einem sehr schwachen Spiel mit 1:3 in Nettelrede. Der Tus war von Beginn an nicht ganz bei der Sache. So kassierte man in der 5. Minute nach einem Missverständnis von Torwart Dreier und Abwehrspieler Weiß ein Eigentor zum 0:1. Auch danach fand der TuS nicht ins Spiel. Irgendwie wirkte die Mannschaft lustlos. So kassierte man in der 22. Minute das 0:2 durch Schwanz. In der 45. Minute wurde dann Frank im 16er der Gastgeber gefoult. Apelt trat zum Strafstoss an und vergab. Das gute Schirigespann ließ den Elfmeter jedoch wiederholen, da die Gastgeber zu früh in den 16er gelaufen waren. Das Apelt auch den 2. Elfmeter vergab, zeigte, dass es beim Tus heute nicht so recht klappte. Wegen Meckerns sah Neuman von Nettelrede die Ampelkarte noch vor der Halbzeit. Doch auch nach der Pause tat man sich gegen 10 Mann schwer. Die wenigen Chancen die man hatte, vergab man leichtfertig. In der 53. Minute hielt Torwart Dreier dann einen Foulelfmeter der Gastgeber. In der 70. Minute markierte Schwanz das 0:3. Der TuS kam danach noch einmal etwas näher ran als Cichocki in der 74. Minute das 1:3 per Freistoss erzielte. Als Strobel dann in der 77. Minute auch die Ampelkarte bekam, rannte der Tus gegen ein Abwehrbollwerk von Nettelrede an. Ein weiteres Tor gelang dem Tus nicht, da nicht alle Spieler gewillt waren den Ausgleich zu erzielen. Zum Abschluss der Saison spielt die 1. Herren zu Hause um 15 Uhr gegen Bisperode. Vorab spielt um 13 Uhr die 2. Mannschaft gegen TB Hilligsfeld II. Beide Mannschaften würden sich über viele Zuschauer freuen.

Aufstellung TuS: Dreier- Gljanz, Weiß( 46. Schäfer), Anderten, Klat- R. Pasternak. P. Pasternak, Wenger, Frank- Apelt, Cichocki - T.B.

 

Fussball: Sieg gegen Börry

Der TuS holte sich innerhalb von 24 Stunden auch die 3 Punkte aus dem Spiel gegen Börry. Man merkte der Mannschaft das Spiel vom Vortag nicht an und somit begann man wie immer mit Druck nach vorne. Doch die Chancen wurden nicht genutzt. So kam es wie es kommen musste. Der Tus kassierte das 0:1 durch Conrad. Das Tor für den Gastgeber war glücklich, weil dem Abschluss eine Abseitsstellung vorrausgegangen war. Doch der TuS steckte nicht auf kam zum Mehr als verdienten Ausgleich in der 32. Minute. Cichocki war nach einem Freistoss von Patrick Pasternak mit dem Kopf zur Stelle. Mir diesem Stand ging man auch in die Pause. Nach der Pause gab es ein ähnliches Bild wie gegen Hagen. Der Tus machte seine Möglichkeiten nicht rein. Aber auch die Gastgeber hatten ihre Möglichkeiten in Führung zu gehen. Doch Wenger erlöste den Tus in der 75. Minute mit dem 2:1 Führungstor. Der Tus brachte dieses Ergebnis dann auch nach Hause. Der TuS überzeugte mit einer geschlossen Mannschaftsleistung.
Aufstellung TuS: Dreier- Apelt, Weiß, Frank, Klat- R. Pasternak, P. Pasternak, Wenger, Gläser- T. Rekate ( 74. Anderten), Cichocki - T.B.
Eingetragen: 13.05.2007

 

Fussball: Erfolg gegen Hagen

Die. 1 Herrenmannschaft gewann ihr Spiel gegen Hagen mit 1:0. Der TuS wirkte von Beginn an hellwach und agierte nach vorne. So bekam man nach einem Foul an Apelt in der19. Minute einen Foulelfmeter. Diesen verwandelte Apelt, obwohl der Torwart der Gäste noch am Ball war. Danach machten die Gäste einen besseren Eindruck und spielten nach vorne. Der TuS kam so zu Konterchancen. Doch bis zur Pause gelang kein weiteres Tor. Nach der Pause drängten die Gäste auf den Ausgleich, doch auch ihnen gelang es nicht das Tor zu treffen. Der TuS vergab auch in der 2. Halbzeit etliche 100% Torchancen, sodass man sich letztendlich zu 3 Punkten zitterte.

 

Fussball B-Junioren: Bitterer Abschied vom Titel

Die B-Junioren unterlagen INTER Holzhausen mit 0:2. Es war das entscheidende Spiel um den Titelgewinn. Inter dominierte die 1. Hälfte, hatte viele 100-prozentige Chancen und vergab sie kläglich. Das 1:0 fiel bei einer Standardsituation. Im vielen Rumgestochere kam dann der Ball zu einem gegnerischen Spieler und das Tor fiel wie erwartet. In der 2. Halbzeit war das Spiel total gekippt und Rohden startete einen Sturmlauf auf das Tor von INTER. Viele Standards und Torchancen konnten jedoch nicht verwertet werden. Und wenn man schon kein Glück hat, kommt dann auch noch Pech dazu. Struwe schoss erst per Freistoß an den Pfosten und später knallte seine verunglückte Flanke gegen den Innenpfosten. Es ging nur auf ein Tor, doch der Einbahnstraßenfußball nahm 5 Minuten vor Schluss sein Ende. Der K.O.-Schlag (das 0:2) fiel durch einen Konter, da Rohden offensiver agieren musste um den Ausgleich zu erzielen. Enttäuschung nach dem Abpfiff war in allen Gesichtern zu sehen.

Jetzt wollen WIR uns von allen Leuten, den Eltern und Freunden, die uns immer unterstützt und gefeiert haben, am letzten Heimspiel am 9.6. als B-Junioren (da es nächstes Jahr in die A geht) verabschieden. Obwohl es nicht mehr für den Titel reicht hoffen wir dennoch auf mehr Zuschauer, denn HALVESTORF kommt zum Abschluss einer guten Saison nach Rohden.

Daniel Pape

Eingetragen: 11.05.2007