November 2008

TT: 9:6 Auswärtssieg zum Hinrundenabschluss für die 1. Mannschaft in Bad Pyrmont
Ohne Siepel mit Ersatzspieler K. Brunk startete die Mannschaft am Mittwochabend (den 26.11.) schlecht in die Begegnung beim Tabellenletzten Post SV Bad Pyrmont III: Lubitz / H. Söffker und Pfannkuch / K. Brunk unterlagen im Doppel, Werhahn / Köllner konnten durch einen Sieg einen deutlichen Rückstand zu Spielbeginn vermeiden. Danach war Lubitz erfolgreich, Söffker und Werhahn waren unterlegen. Daraufhin konnten Pfannkuch, Köllner und Brunk zum 5:4 Zwischenstand punkten.
Lubitz spielte erneut gut und siegte, Söffker musste sich knapp geschlagen geben. Auch Pfannkuch war erneut erfolgreich und Werhahn konnte einen weiteren Punkt erzielen. Im unteren Paarkreuz war Köllner 2:3 und jeweils mit 10:12 unterlegen. Brunk konnte den Siegpunkt zum 9:6 erzielen und somit den dritten Sieg in Folge sichern. Alle drei Fünfsatz Spiele verlor der TuS mit 2 Punkten Differenz. ( Sätze 35:24)
Sören Werhahn

Eingetragen: 28.11.2008

 

Fussball: Spielausfälle

Witterungsbedingt fallen auch an diesem Wochenende (28.30.11.) alle Freilichtspiele aus!

Eingetragen: 28.11.2008

 

TT: 2. und 3. Mannschaft verlieren erneut
Am Donnerstagabend ( den 20.11.) war die 3. Mannschaft in Coppenbrügge mit 4:7 unterlegen: S. Söffker / P. Söffker, J. Wenger und P. Söffker ( 2) konnten für Punktgewinne sorgen und so ein Schlussdoppel erzwingen, in dem der TuS gegen den MTV Coppenbrügge II unterlegen war und so die Niederlage besiegelt war.
Am Freitagabend musste die 2. Mannschaft erneut ersatzgeschwächt mit drei Ersatzspielern gegen den TSV Klein Berkel/ Wangelist III antreten: K. Brunk / F. Pohl sorgten im Doppel für einen Punktgewinn; Knauer / S. Söffker und P. Söffker / D. Söffker waren unterlegen. Im Einzel konnten nur Brunk, Pohl und Knauer ihre Spiele einmal siegreich gestalten, sodass die Begegnung 4:9 endete.
Sören Werhahn

Eingetragen: 23.11.2008

 

Fussball:

Aufgrund der Witterungsverhältnisse hat der Kreisverband sämtliche Spiele auf Kreisebene abgesagt.

Eingetragen: 21.11.2008

 

TT: Nach 2:4 Rückstand 9:5 Sieg: 1. Mannschaft gewinnt Verfolgerduell in Halvestorf
Im Spiel gegen dien SSG Halvestorf-Herkendorf II startete die Mannschaft des TuS schlecht: Pfannkuch / Siepel und auch Werhahn / Köllner waren im Doppel unterlegen, Lubitz / H. Söffker punkteten. Danach waren im Einzel Lubitz und Pfannkuch zweimal erfolgreich; Söffker, Werhahn und Siepel verloren ein Einzel und gewannen daraufhin ihr Zweites. Köllner spielte nur einmal und entschied sein einziges Einzelmit 3:0 für sich. Der TuS gewann alle drei Fünfsatzspiele.
Nach dem Sieg ist der dritte Tabellenplatz zum Hinrundenabschluss fast sicher und auch die Halvestorfer auf dem zweiten Platz sind durch den Auswärtserfolg noch in Schlagdistanz. ( Sätze 24:29)
Sören Werhahn

Eingetragen: 16.11.2008

 

TT: Jugendmannschaft erreicht durch starkes unteres Paarkreuz 6:4 Sieg in Tündern
Im Doppel konnten Ostermeier / Küster bereits ihren ersten Punktgewinn feiern, Küker / Hücker waren unterlegen. Im Einzel konnte Küker einmal punkten, Hücker verlor beide Spiele. Küster und Ostermeier gewannen im unteren Paarkreuz jeweils beide Einzel und machten den Auswärtserfolg so perfekt. Mit 4:4 Punkten steht die Mannschaft aktuell auf dem Dritten von sieben Tabellenplätzen.
Sören Werhahn
Eingetragen: 12.11.2008

Fussball: Ergebnisse

TuS Rohden-Segelhorst - TB Hilligsfeld 2:3

WTW Wallensen II - TuS Rohden-Segelhorst II 2:3

Eingetragen: 10.11.2008

 

TT: Drei Heimspiele am Freitag: 1. Mannschaft siegt / Jugend- und 3. Mannschaft verlieren
Am Freitagabend ( den 07.11.) waren die Doppelniederlagen durch Ostermeier / M. Küster und Küker / Hücker ausschlaggebend für die 2:6 Niederlage gegen den TB Hilligsfeld. Im Einzel konnten lediglich Küker und Ostermeier punkten, Hücker verlor zweimal und auch Küster war unterlegen. In seinem zweiten Einzel war auch Küker chancenlos. ( Sätze 8:20)

Die 1. Mannschaft ging durch Siege von Lubitz / Söffker und Werhahn / Köllner gegen den TSC Fischbeck IV in Führung, Pfannkuch / Siepel unterlegen. Im Einzel waren bis auf Siepel alle Spieler siegreich; Lubitz und Söffker sogar zweimal. ( Sätze 29:14)

Die 3. Mannschaft verlor durch Pape / S. Söffker und K. Küster / J. Wenger gegen den SV Hajen III beide Doppel. Im Einzel konnten Pape und S. Söffker im Gegensatz zu ihrem Doppel ihre Fünfsatzspiele für sich entscheiden und zwei Punkte zum Endstand von 2:7 erzielen. ( Sätze 8:25)
Sören Werhahn
Eingetragen: 09.11.2008

 

TT: 2. Mannschaft erneut ohne Hoheisel und Dreßler mit 4:9 Niederlage in Zersen
Am Freitagabend ( den 31.10) verliefen bereits die Doppel gegen den TTC Hohenstein-Zersen II schlecht: K. Brunk / Pohl, Ketelhake / Knauer und C. Brunk / P. Söffker waren teils knapp unterlegen. Im Einzel konnten K. Brunk, Ketelhake und Pohl einmal punkten, das andere Einzel verloren sie. Knauer verlor beide Einzel. C. Brunk war in seinem einzigen Spiel unterlegen, während P. Söffker sein Einzel für sich entscheiden konnte. ( Sätze 19:32)
Sören Werhahn

Eingetragen: 02.11.2008
 
TT: 1.Mannschaft: Aufholjagd beim Ersten nicht belohnt / 3. und 4. Mannschaft chancenlos
Am Montagabend ( den 27.10) startete die 1. Mannschaft schlecht in die Begegnung gegen den neuen Tabellenführer in Barksen: Lubitz / Söffker, Pfannkuch / Knauer und Werhahn / Köllner waren im Doppel mit 1:3 unterlegen und auch danach verloren Lubitz und Knauer zum Zwischenstand von 0:5. Durch Siege von Werhahn, Pfannkuch und Köllner bei einer Niederlage von Knauer und einem Erfolg durch Lubitz konnte der Rückstand auf 4:6 verkürzt werden. Doch Söffker unterlag erneut und auch Werhahn musste sich geschlagen geben, sodass es durch weitere Punkte von Pfannkuch und Köllner 6:8 stand. Knauer hatte in seinem Einzel das Nachsehen, sodass Barksen den Siegpunkt zum 9:6 erzielte. ( Sätze 23:32)
 
Ebenfalls am Montag unterlag die 3. Mannschaft ohne Pape in Afferde bei der dritten Mannschaft der SV Eintracht: Im Doppel waren S. Söffker / J. Wenger und K. Küster / F. Söffker unterlegen und auch danach konnte das Team lediglich einen Satzgewinn in den Einzeln zum Endstand von 0:7 ( Sätze 1:21) verzeichnen.
 
Und auch die 4. Mannschaft unterlag deutlich: Im Auswärtsspiel bei der Tuspo Bad Münder VI waren Wietschel / Spelter und C. Brunk / P. Söffker bereits im Doppel unterlegen und im Einzel konnte nur Söffker einen Punktgewinn erzielen. ( Sätze 6:22)
Sören Werhahn

Eingetragen: 02.11.2008